David Klammer

Fotografie / Video / Drohne

David Klammer

Fotografie / Video / Drohne

Biography

David Klammer ist ein in Köln lebender Porträt- und Reportagefotograf. Seine Arbeiten wurden mit bedeutenden Preisen ausgezeichnet, u.a. 2007 mit einem World Press Photo Award, 2012 mit dem Reportagepreis des Preis für deutsche Wissenschaftsfotografie oder 2017 mit den georgischen Kolga Award für Conceptual Photography. Seit 2020 ist David Klammer berufenes Mitglied der DGPh.

Neben Auftragsproduktionen für Magazine, wie GEO, Stern, Der Spiegel, Mercedes Benz Classic oder Greenpeace Magazin und Corporate Clients, wie DHL, Misereor, DWHH und andere gilt seine Leidenschaft vor allem freien Projekten. Diese haben, so Klammer, den Vorteil, Stil, Zeitdauer und Präsentation der Produktion frei wählen zu können. So fotografierte er mit Unterstützung eines Stipendiums der VG Bild-Kunst ein Buchprojekt über die utopische Stadt Auroville in Südindien und arbeitet seit 2018 an einer Dokumentation über die Besetzung des Hambacher Forstes, für das er ebenfalls bereits mit mehreren Auszeichnungen bedacht wurde.

Seit einiger Zeit arbeitet David Klammer zunehmend auch multimedial bzw. als Videograf. Einerseits wünschen das manche seiner Kunden, andererseits findet Klammer, dass Bewegtbilder emotionaler sein können und Stories visuell umfassender erzählen. Sein Wissen gibt er in Workshops der Fotoschule Köln und der FujifilmSchool weiter. In seiner tPIC Session erzählt Klammer von seinem Werdegang und zeigt die Vielfältigkeit seiner Produktionen. Er ist fasziniert von den unterschiedlichen Bildsprachen, mit denen Themen umgesetzt werden können und dem intensiven Kontakt mit Menschen, die ihre Geschichten erzählen.

David Klammer ist Fujifilm X-Photographer.

All sessions by David Klammer