Thomas Kettner

Fotograf

Thomas Kettner

Fotograf
instagram-icon

Biography

Thomas Kettner, Fotograf, Regisseur, Creative Director, Verleger – geboren 1960 in Stuttgart, aufgewachsen in Südafrika, gehört zu den weltweit einflussreichen Fotografen. Er wurde geprägt durch die gegensätzlichen Kulturen Afrikas, spricht Englisch, Deutsch und Afrikaans muttersprachlich und ist seit mehr als 30 Jahren für Kunden aus Mode und Werbung unterwegs auf allen Kontinenten dieser Welt. Kunden wie Baldessarini, Boss, Givenchy, Cerrutti, Davidoff, Lufthansa oder Mercedes Benz wissen seine Professionalität, Menschlichkeit, Authentizität, sowie seinen künstlerischen Einfluss auf ihre Marke zu schätzen.

Er liebt das Ungewöhnliche, die Herausforderung, er findet und kreiert das Bild, das man nicht planen kann, für das er seine Geduld, seine Risikobereitschaft, seinen Mut und sein Durchhaltevermögen einsetzt. Er ist bekannt dafür, sich ins Extreme zu bewegen, ob als Taucher mit Walen und Haien, auf Tuchfühlung mit Geparden oder auch auf riesigen Eisschollen in Alaska. Weltweite Aufmerksamkeit erhielt er frühzeitig für seinen Umgang mit der sensiblen, facettenreichen und ungewöhnlichen Darstellung des Weiblichen. Seine Bilder sind eine Hommage an das Weibliche mit all ihrer Individualität und Innenwelt und nicht an die narbenlose Schönheit. So entstehen magische Bilder, die man nicht vergessen kann: wie die Sekunden im Ozean, als Delphin und Modell sich spontan freudig umkreisen, oder der berührendem Moment einer meditativ anmutenden, stillen „Zwiesprache“ zwischen Gepard und dem Skiweltmeisterin Anna Veith (Fenninger). Mit seinem Projekt, „L`Hommage“, wird er zum Portraitmaler von Lebensgeschichten, die voller Fantasie und Sehnsucht sind, die er behutsam im Menschen aufspürt und nachzeichnet. Er erzeugt dabei unvergessliche Zeitdokumente, festgehaltene Erinnerungen für die Ewigkeit.

Vielfach, seit Jahrzehnten international ausgezeichnet, hat Kettner sich längst einen Namen gemacht, der für experimentelle Fotografie und Kunst genauso steht wie für Professionalität in Mode, Werbung, People und Lifestyle. Der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland für sein Buch „ONGWE“ macht ihn besonders stolz, ein Bildband über eine außergewöhnliche Liebesgeschichte beim Volksstamm der Himba in Namibia, ein leidenschaftlicher Beitrag zur Völkerverständigung. Verantwortlich zeigt er sich regelmäßig für CSR Projekte, wie „Ärzte für die Dritte Welt“ oder für das Forscher-Team vom CCF in Namibia, das gegen das Aussterben der Geparden kämpft. Mit Sportlern wie Anni Friesinger, Britta Heidemann, Anna Veith, Julius Brink & Jonas Reckermann und Florian Hambüchen unterstützte er die Dominik-Brunner Stiftung. Regelmäßig werden seine Werke zugunsten „Welthungerhilfe“ oder der «Hege Hautkrebsstiftung“ zu hohen Preisen versteigert.

Als Herausgeber des Print Magazins Trinity und des online Magazins NORTHLETTERS unterstützt er die Arbeit anderer Künstler. 12 Jahre lang war er im Vorstand des BFF, dem renommiertesten Fotografenverband Europas. Seit vielen Jahre fördert er Studenten im Studiengang Design an der Hochschule Rhein Main und begleitet mit viel Engagement viel beachteten Studentenprojekte. Seine künstlerische Projekte erscheinen u.a. in seinen Magazinen und zahlreichen Ausstellungen und Veröffentlichungen.

All sessions by Thomas Kettner